Einsatzbericht

Nummer: Brand 2
Datum: 04.01., 17.16 Uhr
Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

In Haag in der Pfarrer-Weigand-Straße brannte ein landwirtschaftliches Anwesen mit angeschlossenem Wohngebäude. 
Die FFW Zolling konnte trotz schnellem Eingreifens nicht verhindern, dass das Gebäude bis auf die Grundmauern niederbrannte. Glücklicherweise waren keine Personen im Gebäude.
Die Feuerwehr Zolling nahm die Brandbekämpfung mit 2 C-Rohren und 1 B-Rohr von der Nordseite des Gebäudes auf.
Der Löscherfolg wurde dabei ständig mit der Wärmebildkamera überprüft.
Die Wasserversorgung erfolgte über den Schnellangriffsverteiler des HLF aus einem Oberflurhydranten.
Während des gesamten Einsatzes machte Glätte durch gefrierendes Löschwasser den Feuerwehren Probleme.
Nach etwa 2 Stunden gelang es den Feuerwehren, den Brand großteils zu löschen, woraufhin die Feuerwehr Zolling abrückte.

Im Einsatz: FFW Zolling, FFW Moosburg, FFW Langenbach,
FFW Haag, FFWOberhummel,
Katastrophenschutz Freising, 
FFW Freising Land 12/1, FFW Inkofen, 
FFW Plörnbach, FFW Thonstetten
Kräfte FFW Zolling 22
Fahrzeuge: HLF 20/16, LF8, TLF16/25, MZF
Einsatzende: 19.30 Uhr