Einsatzbericht

Nummer: Brand 4
Datum: 05.08., 16.40 Uhr
Brand einer Rundballenpresse

Am 05. August nachmittags kam es bei einer Rundballenpresse während dem Pressen von Stroh mutmaßlich wegen eines Lagerschadens zum Brand der Presse.
Nachdem der Landwirt das Gerät in einer benachbarten Wiese abgestellt hatte, löschte die Feuerwehr Zolling den Brand und die Fläche im Umkreis.
Zum Einsatz kamen hierbei der Schnellangriff des HLF und ein C-Rohr am Schnellangriffsverteiler.
Um auf einen eventuellen größeren Wasserbedarf an der relativ abgelegenen Stelle vorbereitet zu sein, baute die Feuerwehr Appersdorf unter Zuhilfenahme der fahrbaren B-Haspel des Zollinger HLF ca. 500m B-Leitung zum nächsten Unterflurhydranten auf und speiste so den Tank des Fahrzeugs.
Nach dem vollständigen Löschen des Brands wurde das Wrack der Presse mit der Wärmebildkamera überprüft und dem Landwirt zum Abtransport übergeben.

Im Einsatz:

Feuerwehr Zolling, Feuerwehr Appersdorf

Kräfte FFW Zolling:

18

Fahrzeuge:

HLF 20/16, TLF 16, MZF

Einsatzende:

18:30 Uhr